Öko Strombörse Salzburg

Öko Strombörse
Klimaschutz liegt uns am Herzen.

Öko Strombörse

Deswegen kümmern wir uns darum, dass Klimaschutz vor Ort in den Regionen vorangetrieben wird. Die Förderung von regionalem Ökostrom und innovativen Maßnahmen die Energie und CO2-Emissionen einsparen ist unser wichtigstes Ziel.

Was ist die Öko Strombörse?

Die Ökostrombörse Salzburg ist ein gemeinnütziger Verein und wurde 2005 gegründet. Träger sind die Arbeitsgemeinschaft Erneuerbare Energie, der NATURSCHUTZBUND Salzburg, die Plattform gegen Atomgefahren (PLAGE) und die Salzburg AG.

Was macht die Öko Strombörse genau?

Wir fördern seit unserer Gründung regionale Ökostromanlagen aus Sonne, Wasser, Biomasse, Biogas und Wind. Mit dem klima.cent als Zahlungsmittel wird dieses Herzstück auf weitere Klimaschutzprojekte ausgeweitet. KLIMA.CENT Partner widmen ihren Förderbeitrag einem Ökostromprojekt oder weiterem Klimaschutzprojekt.

Die Salzburg Öko GmbH und die Salzburg AG hebt von ihren Stromkunden die KLIMA.CENT - Partner sind den KLIMA.CENT ein und leitet ohne Abzug an den Verein Öko Strombörse Salzburg weiter. Die Öko Strombörse fördert damit dieses Projekt.

Auftrag der Öko Strombörse

  • Mehr Ökostromanlagen in Salzburg – das bedeutet, mehr regionale Stromerzeugung mit kurzen Wegen von den Produzenten zu den Konsumenten. 
  • Mehr sanierte und damit verbesserte Öko-Kraftwerke.
  • Mehr Energieeffizienz- Verwendung ohne Verschwendung, kurz die Verbindung von Natur- und Umweltschutz mit den neuesten technischen Erkenntnissen.
  • Mehr innovative Klimaschutzmaßnahmen, die Energie und CO2-Emissionen einsparen
Copyright 2021 Verein Öko Strombörse Salzburg. Alle Rechte vorbehalten.