6. Juli Webinar: Wie kommt der Strom in die Steckdose?

Webinar: Wie kommt der Strom in die Steckdose?

Montag 6. Juli 18.00

Online-Raum: zoom.us/j/82349544293

Anleitung für Zoom

Um Strom aus der Steckdose nutzen zu können, muss der Strom erst produziert, gegebenenfalls zwischengespeichert und letztendlich zum Verbraucher geleitet werden. Komplizierter wird das ganze dadurch, dass der Strom auf verschiedenste Arten (erneuerbar, fossil) produziert werden kann. Um jedem Verbraucher, egal ob Haushalt oder Unternehmen, zu jedem Zeitpunkt Strom zur Verfügung zu stellen, bedarf es klarer und strikter Regeln. Trotz oder auch wegen der Komplexität des Stromsystems kommt es hin und wieder zu einem Stromausfall. Jeder Konsument kann selbst bestimmen, wo sein Strom herkommt, und seinen Stromanbieter auswählen bzw. wechseln. Auch besteht die Option, seinen eignen Strom zu produzieren oder sich an einer Gemeinschaftsanlage zu beteiligen. Photovoltaik bietet dazu vielerlei Einsatzmöglichkeiten. Gerade vor dem Hintergrund des fortschreitenden Klimawandels sollte jedem bewusst sein, woher sein Strom kommt und welche Möglichkeiten man hat, dies zu beeinflussen.

Webinar: Wie kommt der Strom in die Steckdose?

Einladung (188,9 KiB)

Zurück

Copyright 2022 Verein Öko Strombörse Salzburg. Alle Rechte vorbehalten.