Erneuerbare-Energie-Gemeinschaft Thalgau

Erneuerbare-Energie-Gemeinschaft Thalgau

Erneuerbare-Energie-Gemeinschaft Thalgau

Bereits 2017 wurde auf dem Senior:innen-Wohnhaus eine 90 kWp große Photovoltaik-Anlage errichtet. Der damit produzierte umweltfreundliche und günstige Solarstrom kann zu mehr als 80 % direkt im Senior:innen-Wohnhaus genutzt werden. Die Anlage wurde von der Genossenschaft Agentur für Erneuerbare Energie (AEE eGen) errichtet und seither betrieben. Bisher konnte der erzeugte Solarstrom nur innerhalb eines Gebäudes verteilt und genutzt werden. Mit Inkrafttreten des Erneuerbaren-Ausbau-Gesetzes im Sommer 2021 ist es möglich, den erzeugten Solarstrom innerhalb einer Gemeinde zu verteilen. Personen und auch Betriebe schließen sich zu einer EEG zusammen.

Für Juli 2022 ist die Inbetriebnahme einer EEG in Thalgau geplant, rund 20 Teilnehmer:innen werden vorerst dabei sein. Bei Interesse oder für nähere Informationen senden Sie ein Mail an: eeg.thalgau@oekostromboerse.at

Niederspannungsnetze Gemeinde Thalgau (Quelle: Salzburg Netz GmbH)

(Quelle: Salzburg Netz GmbH)

In der Graphik sind die Niederspannungsnetze im Zentrum der Gemeinde Thalgau dargestellt. Alle Haushalte und KMUs, die in einem der beigen Bereiche liegen, können an der Erneuerbare-Energie-Gemeinschaft teilnehmen. Eine weiträumigere Übersicht finden Sie hier:

Downloads Erneuerbare-Energie-Gemeinschaft Thalgau

 

Logo Klima- und Energiefonds Dieses Projekt wird durch den Klima- und Energiefonds finanziert.

Copyright 2022 Verein Öko Strombörse Salzburg. Alle Rechte vorbehalten.