Ökostrombörse Salzburg

Ökostrombörse Salzburg

Wenn viele ihren Beitrag leisten, gelingt die Energiewende.

Die Energiewende ist notwendig, um der Klimakrise bestmöglich entgegenzuwirken. Darum setzt sich die Ökostrombörse Salzburg dafür ein, Klimaschutz in den Regionen voranzutreiben. Ziel ist es, den Ausbau regionaler erneuerbarer Energie zu fördern. Unsere Aktivitäten hierfür umfassen Projektentwicklung und -begleitung, Kommunikation und Bewusstseinsbildung rund um nachhaltige Nutzung von Energie sowie die Abwicklung und Verwaltung des Ökocent.

News

2022-11-28 11:46

Das Herzstück unseres Kleinwasserkraftwerkes, die Wasserschnecke und der Generator, wurden am 22. November ins Krafthaus gehoben. Dabei hat uns der ORF besucht und in Salzburg Heute berichtet.

2022-11-28 11:46
2022-11-25 11:15
Betriebsausflug Ökostrombörse
Das Team der Ökostrombörse Salzburg hat den Windpark in Munderfing besucht und wurde von Bürgermeister Martin Voggenberger in die Vorzüge der Windenergienutzung eingeführt. 

Am Foto v.l.n.r: Florian Mayrhofer, Erik Schnaitl, Franz Kok, Clemens Lienbacher und Sepp Pichler
 
2022-11-25 11:15
2022-11-22 15:44

Um 12.25 Uhr wird die Wasserschnecke von einem Kran ins Krafthaus gehoben. Damit ist das Herzstück des Kleinwasserkraftwerkes an seinem Platz und kann von der Baufirma einbetoniert werden. 

2022-11-22 15:44
2022-11-14 15:56
Am Foto zu sehen, unsere Wasserschnecke, welche mit Generator auf Verladung wartet und am 22. November am Sinnhub eingebaut wird.
 
"Die Wasserkraftschnecke ist eine Schraube mit mehreren Windungen, die sich langsam um ihre eigene Achse dreht. Angetrieben vom abfließenden Wasser rotiert sie mit etwa 15 bis 30 Umdrehungen pro Minute. Die Drehbewegung wird in elektrische Energie umgewandelt.
In den großen Kammern zwischen den Windungen entstehen „Wasserpolster“. Dadurch können Fische gefahrlos durch die Turbine flussabwärts wandern."
2022-11-14 15:56
2022-10-10 09:43

Die Bauarbeiten des Kleinwasserkraftwerkes am Almkanal gehen zügig voran. In den drei Wochen der Almabkehr im September, konnten die Fundamente im Flussbett angefertigt werden. Nun steht auch schon das Krafthaus und die Form des Fisches zeigt sich immer deutlicher.

Der Baufortschritt kann auf unserer Homepage live, im 20 Minuten Takt, mitverfolgt werden.

2022-10-10 09:43
2022-09-10 19:38

Unser Kleinwasserkraftwerk Sinnhub könnte zum Vorbild für die Aktivierung weiterer stillgelegter Kleinwasserkraftstandorte werden.

2022-09-10 19:38

Noch mehr Neuigkeiten bzw. in unserem Archiv stöbern?

Die Trägerorganisationen der Öko Strombörse Salzburg

Copyright 2022 Verein Öko Strombörse Salzburg. Alle Rechte vorbehalten.